Willkommen zum Foren-Archiv!

Jahre voller Gespräche haben eine Menge digitale Seiten gefüllt und wir haben sie alle aufbewahrt, um darin zu stöbern und nachzulesen. Ob du nach Ankündigungen älterer Champions suchst oder du sehen willst, wann Rammus das erste Mal mit einem "OK" in einen Thread gerollt ist. Das und alles andere kannst du hier finden. Wenn du damit fertig bist, kannst du unsere Foren aufsuchen, um die neuesten League of Legends Diskussionen mit zu bekommen.

BESUCHE UNSERE FOREN


Pulsfeuer-Systeme Online: Die Entstehung von Pulsfeuer-Ezreal

Comment below rating threshold, click here to show it.

NeeksNaman

Champion Herald

06-12-2012

Pulsfeuer-Ezreal ist zu einer der am heißesten ersehnten Ergänzungen von League of Legends geworden. Bei all dem Rummel um diese Sci-Fi-Version unseres berüchtigten verlorenen Forschers mag es euch vielleicht überraschen zu hören, dass er nur ganz knapp dem Schicksal entging, auf dem Boden des Schneideraumes zu enden.

Wie hat es diese Hi-Tech-Ausgabe von Ezreal also den ganzen Weg vom fast schon aufgegebenen zu einem der bis heute ambitioniertesten neuen Projekte geschafft? Ich habe mich an die Fersen der Mitglieder des Art Teams und Pulsfeuer-Ezreal-Visionäre Senior Concept Artist Mike (IronStylus), Visual Effects Artist Adam und Senior Character Artist Josh (GrumpyMonkey) geheftet, um einen Insider-Exklusivbericht zu ihrem neuesten Werk zu bekommen.

Riot: Erzählt uns etwas über die Ursprünge von Pulsfeuer-Ezreal. Wie sah das ursprüngliche Konzept aus und wie wurde er schließlich zu einem der ambitioniertesten Projekte, die das Art Team bisher in Angriff genommen hat?

Adam: Er ist bei einem Brainstorming entstanden, bei dem wir eigentlich nur an Konzepten herumtüftelten und jemand hatte die Idee, ihm eine Art Roboter-Waffenarm zu verpassen. Er hatte den gesamten Prozess bis zur Qualitätssicherung durchlaufen und wir waren drauf und dran, ihn zu veröffentlichen, als jemand aus der Qualitätssicherung meinte, dass es merkwürdig sei, dass wir das Ding „Cyber“ oder „Pulsfeuer“-Ezreal nennen, obwohl er eigentlich gar nichts „cyber“- oder „pulsfeuer“-mäßiges an sich hatte. Genau genommen haben wir versucht, ihm einen Zaubereffekt mitzugeben … ein kleines Extra.



GrumpyMonkey: Ich kam zu dem Zeitpunkt dazu, als Maokai, ein Concept Artist hier, gerade diesen futuristischen Pulsfeuer-Ezreal entwarf. Das war das Bild, das die Fans entdeckt haben. Das war das, in das sich alle verliebt haben und sagten „Oh, Pulsfeuer-Ezreal, mit seiner Lederweste und er hat eine Kanone an seinem Arm und er rennt umher.“ Aber wir hatten uns in seinen Tornister nicht gerade verliebt. Er sah einfach irgendwie wie ein Staubsauger-Kanister zum Umschnallen aus.

Ich war gerade neu bei Riot Games und sie fragten mich: „Willst du versuchen, einige Dinge [an Pulsfeuer-Ezreal] zu überarbeiten und dafür zu sorgen, dass er besser aussieht?“ [Concept Artist] Larry und ich haben dann einige Ideen ausgetauscht, weil wir ihn richtig schnittig aussehen lassen wollten; richtig stromlinienförmig. Aber die Konzepte, die wir erarbeiteten, hatten noch nicht das gewisse Etwas. Langsam waren wir etwas frustriert, als Sho, einer unserer Trickzeichner, mit diesem brandneuen, Hartplastik-Motorradrucksack an uns vorbei lief. Im selben Moment sahen wir einander an und uns wurde klar: Das war es! Also baten wir ihn, für uns ein Modell davon anzufertigen, und da hatten wir die Grundidee.



Ich hatte die Idee, dass der Rucksack sich öffnen und einen Blick auf all diese inneren Mechaniken freigeben könnte, wo man dann sieht, wie der „Puls“ seine Wirbelsäule hinaufläuft. So dass, wenn er seine ultimative Fähigkeit einsetzt, der Rucksack aufgehen würde und man dann sehen könnte, wie das Ganze vor sich geht. Und dann die Art, wie die Waffe modelliert war. Sie sollte richtig auseinander gehen. Also animierten wir auch die Waffe, damit, wenn man die ultimative Fähigkeit aktiviert, die Waffe beginnt, sich zu teilen und zu drehen und sich dann öffnet.

Ich glaube, dass, als die Leute das während der Entstehungsphase sahen, eine Art Schneeballeffekt entstand. Sie sagten „Wenn wir das können, warum können wir dann nicht noch eins oben drauf setzen?“ Und dann begannen wir darüber nachzudenken, ob wir ihm mehr Rüstung verpassen könnten, je weiter er in der Stufe aufsteigt. Und dann hat IronStylus da sozusagen noch eins oben drauf gesetzt.

Riot: Hat euch die Reaktion der Community angestachelt, immer wieder noch etwas nachzureichen?


GrumpyMonkey: Ja, ich glaube, das hat einen großen Teil der Motivation ausgemacht. Denn als das rauskam, waren gleich alle verrückt danach, aber wir hatten das Gefühl, dass das, was sie entdeckt hatten, etwas Unvollständiges war. Also wollten wir daraus etwas machen, das alle umhaut.

IronStylus: Wir haben uns hingesetzt und gesagt: „Was braucht es, um das Ganze noch einen Tick besser zu machen?“ Wir haben über weitreichende Änderungen an Zaubereffekten gesprochen. Letztlich haben wir dann ein paar Sachen beschlossen. Einer der großen Punkte war das dynamische Modell, wo ich dann ins Spiel kam. Also habe ich auf Grundlage des ersten Pulsfeuer-Ezreal mit dem überarbeiteten Rucksack ein Konzept erstellt und verschiedene Methoden erarbeitet, ihn von Stufe 6 auf 11 auf 16 aufzuwerten. Jedes Mal, wenn er seine ultimative Fähigkeit aufwertet, verändert er sich, sodass es sich für den Spieler im Laufe der Zeit immer mächtiger und eindrucksvoller anfühlt.



Riot: Reden wir ein bisschen über die verschiedenen Aspekte des dynamischen Modells. Wie wirkt es sich auf die verschiedenen Eigenschaften des Charakters, wie beispielsweise seine Animationen, aus?

IronStylus: Die dynamische Pulsfeuer-Rüstung spielt auch bei allen anderen Dingen mit rein, von denen wir der Meinung waren, dass sie Spieler wirklich überzeugen: die Zaubereffekte, die Animationen, das Modell. Das waren die drei Schlüsselpunkte, für die wir festgelegt hatten, dass an ihnen Verbesserungen sichtbar werden sollten, wenn er in der Stufe aufsteigt. Die Animationen sind auch dynamisch. Wie zum Beispiel sein Rucksack. Zuerst rennt er nur herum, aber später kann er dann fliegen.

Riot: Das war unser erster Versuch für einen echten Sci-Fi-Skin. Könnt ihr uns etwas über die Herausforderungen erzählen, die damit einhergingen?

GrumpyMonkey: Ich glaube, bei Pulsfeuer-Ezreal sind wir einfach unserem Bauchgefühl gefolgt und haben uns gesagt: „Hey, wir denken, dass das super cool ist und wir denken, dass wir soweit mit den Fans auf einer Wellenlänge schwimmen, dass sie davon auch begeistert sein werden.“

IronStylus: Wir sahen außerdem die Möglichkeit, Pulsfeuer als Testobjekt für Sci-Fi-Inhalte zu nutzen. Er feuert aus seinem Arm einen Laserstrahl ab und wir haben wenig echte Sci-Fi-Elemente im Spiel. Deshalb waren wir sehr zögerlich. Wir wollten, dass Pulsfeuer-Ezreal das Ding wird, welches diese Mauer durchbricht, aber wir mussten beweisen, dass es überhaupt möglich ist.

An der Stelle kam [Concept Artist] Larry ins Spiel und hat angefangen, Zaubereffekt-Simulationen zu erstellen, um zu zeigen, wie es wäre, wenn wir das wirklich ausreizten. Als die Leute das sahen, meinten sie: „Wisst ihr was? Wenn man Sci-Fi mal beiseitelässt, ist das eine eindrucksvolle Erfahrung und das ist es, worauf es ankommt.“

Riot: Anfang der Woche habt ihr Jungs davon gesprochen, wie Pulsfeuer-Ezreal zu seinem Hologramm-Tanz gekommen ist. Möchtet ihr die Geschichte auch den Leuten da draußen erzählen?

Adam: Am Anfang dachten wir, wir hätten nicht genügend Zeit, ihm auch noch einen neuen Tanz beizubringen. Also mussten wir ein bisschen kreativ werden, damit der Tanz trotzdem beeindruckend würde. Da sein ursprünglicher Tanz so zum Kult geworden ist – die Leute lieben ihn oder sie verachten ihn oder lieben ihn, weil andere Leute ihn verachten – haben wir uns entschieden, dass es cool wäre, wenn er ein Hologramm seiner selbst projizieren würde, das dann tanzt.

Leider hatte ich kein Stopp in das Script eingebaut, also wiederholte es sich ohne Unterlass, als wir es testeten. Jedes Mal, wenn man tanzte, bekam man eine weitere Kopie des tanzenden Ezreal. Man konnte die ganze Kluft der Beschwörer mit tanzenden Ezreals füllen.

Riot: In welchem Verhältnis stand der Prozess der Erarbeitung von Pulsfeuer-Ezreal mit dem Prozess der Erarbeitung eines legendären Skins? Wie entwickelten sich eure Ziele weiter, als das Projekt immer ambitionierter wurde?

IronStylus: Als wir das zusammengezimmert haben, sind wir da anders herangegangen. Im Grunde haben wir uns alles angesehen, was unserem Gefühl nach am lohnendsten für Spieler ist, und haben versucht, jeden Aspekt davon zu verbessern. Es ist wirklich zufriedenstellend, wenn man beispielsweise einen Vasallen oder Champion tötet, also haben wir einen speziell dafür angefertigten Effekt eingebaut. Man freut sich immer, wenn man neue Animationen hat. Es ist befriedigend, neue Zaubereffekte zu sehen. Wir wollten die Erfahrung in allen Bereichen ausweiten, damit sich Pulsfeuer-Ezreal besonders eindrucksvoll anfühlt, jedes Mal, wenn man etwas Cooles macht.

GrumpyMonkey: Es sind wirklich eine Menge Leute zusammengekommen, um das möglich zu machen.

IronStylus: In der Tat. Wenn man sich nur mal die künstlerische Seite ansieht, saßen im Pulsfeuer-Ezreal-Team etwa viermal so viele Leute wie sonst, wobei da nicht einmal all die unbesungenen Helden mitgezählt sind, die sich die Zeit genommen und uns dabei geholfen haben, das Konzept richtig gut hinzubekommen, und die uns die neue Technik zur Verfügung gestellt haben, die wir benötigten, um die dynamische Rüstung und die angepassten Vasallentötungen zu verwirklichen.

Riot: Habt ihr noch weitere letzte Worte für unsere Leser oder etwas anderes, was ihr zum Projekt loswerden möchtet?

IronStylus: Nur dass es viele Herausforderungen zu meistern galt, damit entsteht, was entstanden ist: Herausforderungen bezüglich der Überschreitung der Sci-Fi-Grenze, um gegen diese Vorbehalte zu kämpfen. Herausforderungen bezüglich der Technologie, die wir überwunden haben. Und wir sahen uns einem großen Druck von Seiten der Community ausgesetzt, die richtig danach gegeifert hat.

GrumpyMonkey: „Pulsfeuer-Ezreal wo?!“ Ich will nie wieder „Pulsfeuer wo?“ in den Foren lesen!

IronStylus: Ich denke, dass es eine Herausforderung war, weil etwas an die Öffentlichkeit gelangt war, was die Leute mochten, und sie wollten es dann auch haben. Deshalb glaube ich, dass es wichtig für uns war, uns einen Moment Zeit zu nehmen, mit der Community zu sprechen und unseren Arbeitsprozess zu erklären. Ich hoffe, dieses Entwicklertagebuch zeigt, dass wir mit viel Leidenschaft dabei sind und den Spielern etwas wirklich Besonderes präsentieren wollen.

GrumpyMonkey: Ich hoffe, dass Menschen, die das hier lesen, sich bewusst werden, dass wir auch Fans des Spiels sind, und wenn wir entscheiden, etwas zurückzuhalten, um es weiter zu überarbeiten, dies deshalb geschieht, weil wir es wirklich so gut wie möglich machen wollen.

Ich bin überzeugt, die Leute sind richtig heiß auf Pulsfeuer. Er legt die Messlatte wirklich deutlich höher. Ich hoffe, das wird uns inspirieren, im Laufe der Zeit sogar noch cooleres Zeug zu veröffentlichen.


Comment below rating threshold, click here to show it.

Brillenraupe

Junior Member

06-13-2012

Yeah


Comment below rating threshold, click here to show it.

JustMeSven

Recruiter

06-13-2012

Ich werfe Geld gegen meinen Monitor aber es passiert nichts!!!


Comment below rating threshold, click here to show it.

Quive

Senior Member

06-13-2012

schwul


Comment below rating threshold, click here to show it.

Givemefruits

Member

06-13-2012

Oh mein Gott. Nehmt mein Geld Riot! NEHMT ES! HIER !


Ne im Ernst. Es ist toll das ihr uns das zeigt =)


Comment below rating threshold, click here to show it.

Scuffproof

Senior Member

06-13-2012

Awesome. Mehr als das. Endlich kommt mal ein bisschen mehr Sci-Fi in's Game. =)
Verdammt schade nur, dass ich Ezreal nicht hab'.


Comment below rating threshold, click here to show it.

Vanitatem

Junior Member

06-13-2012

Riot take my money


Comment below rating threshold, click here to show it.

Danger Blade

Senior Member

06-13-2012

wtf

Zitat:
To celebrate Pulsefire Ezreal’s landing in the League of Legends Store, we’ll be letting you take him home for less than the price of a Legendary Skin for the first four days after he’s released. You’ll be able to add Pulsefire Ezreal to your arsenal for 1625 RP – a full 50% off his base price. After the sale, he’ll return to his regular price of 3250 RP.

Quelle: http://promo.leagueoflegends.com/pulsefire-ezreal/en.html

true legendary


Comment below rating threshold, click here to show it.

HASHTAG XOXO

Senior Member

06-13-2012

shut up and take my money


Comment below rating threshold, click here to show it.

GpG Frasus

Senior Member

06-13-2012

Ich bin immernoch für ein Bieber Ezreal Skin...

Dreamlane Pinktaric + Bieber Ezreal