Welche Lane?

Comment below rating threshold, click here to show it.

Wonderkind

Junior Member

09-07-2014

Hallo,

Ich habe LoL nun gerade angefangen (habe immer bei einem Freund zugeguckt).
Würde gerne wissen welche Lane am meisten gebraucht wird, die Lane will ich dann lernen damit ich nächste Season ranked spielen kann.

Mein Freund meint Jungle ist wichtig, stimmt das und wenn ja welcher Champ?


Comment below rating threshold, click here to show it.

Jisatsu90

Senior Member

10-07-2014

Jede Lane wird gebraucht und jede Lane ist gleich wichtig. Welche Aufgabe welche Lane hat, kommt auch auf die Meta und das Matchup an.

Wenn du gerade angefangen hast solltest du erstmal ein bisschen ausprobieren was dir überhaupt liegt und Spaß macht.

Jungle ist eine sehr komplexe Position in der du sehr vieles beachten musst und ein dickes Fell benötigst.
Dazu gehören z.B. die Times der Camps, wo befindet sich der gegnerische Jungler, welche Lane benötigt deine Hilfe bzw welche Lanes kannst du ganken, wann kannst du counterjunglen usw. Das dicke Fell brauchst du weil du die Schuld bekommst wenn es auf den Lanes nicht läuft. Das ist zwar quatsch aber bei LoL völlig normal.

Ich würde dir empfehlen nicht den selben Fehler zu begehen wie ich damals und dich nicht in eine Rolle drängen zu lassen. Nutze die Zeit bis Level 30 und probiere aus was dir liegt. Und ganz wichtig, übe das Lasthitten. Dadurch dass ich damals Support spielen musste, ist meine Lasthitquote nicht sonderlich gut.

Und weil du nach dem Champ fragst: Nächste Saison kann die Meta schon anders sein als diese Saison. Sie wird im Normalfall von der LCS geprägt. Zudem liegt es dann auch an dir und deinen persönlichen Vorlieben.

Probier alle Lanes mal aus, Probier so viele Champs wie möglich aus und schau dann was dir liegt.

Ich z.B. habe meine 4 Lieblingschamps die ich sehr gerne Spiele (Jungle: Jarvan und Maokai, Support: Nami und Karma). Das habe ich aber nur durch spielen herausgefunden.

Und noch ein letzter Satz (Der Post ist ja lang genug )
Lass dich nicht beeinflussen wenn du einen Champ spielen willst und konzentriere die nicht nur streng auf die Meta. Manchmal werden Champs extrem selten gespielt obwohl sie doch recht stark sind und Spaß machen zu spielen.


Comment below rating threshold, click here to show it.

Dreamiixe

Member

17-07-2014

Wie jisatsu bereits sagte es wird jede Lane gebraucht da musst du schon selber herausfinden was du lieber spielst und wie gut du es spielst, nebenbei solltest du alle Lanes im Ranked gut beherrschen da du nicht immer die Lane bekommen wirst die du möchtest.
Fang am besten mit dem Supporter oder dem Top-Laner an weil du mit diesen Rollen sicherer spielen kannst, abgesehen davon ist der Supporter die unbeliebteste Rolle (was ich nicht verstehe da es meiner Meinung nach die wichtigste Rolle ist)das gibt dir eine bessere Pick Chance.


Comment below rating threshold, click here to show it.

Jisatsu90

Senior Member

18-07-2014

Ja Support ist wichtig und kann auch Spaß machen aber auch hier heißt es dickes Fell haben und üben. Denn bekommt der ADC auf die Mütze bist du Schuld! Und zwar ganz alleine. Umgekehrt ist es leider so dass du für das Team eher der Depp (ist leider so) bist der alles zu machen hat. Gute Aktionen oder dass z.B. der Supporter der Hauptverantwortliche für den Sieg der Lane war werden nicht registriert.
Daraus folgt: Läuft die Botlane gut ist es der ADC, läuft sie schlecht ist es der Support der nichts kann. Mit viel Lob oder Anerkennung brauchst du jedenfalls nicht zu rechnen . Gerade in unteren Elobereichen, in der ich selbst gerade stecke, schauen deine Teammates nicht auf die Map und so stirbt dein ADC wenn du ihn nicht gerade vor einem Gank warnst. Das kannst du aber nur wenn du zu jedem Zeitpunkt auf die Map achtest und du Sicht durch Wards hast.

Als Supporter ist es deine Aufgabe deinen ADC möglichst sicher durch die Laningphase zu bringen und ihm zu helfen aus der Laningphase als Sieger raus zu gehen. Zudem bist du der Hauptverantwortliche für Wards bzw meistens (zumindest in meiner Elo) der Einzige der Wards setzt. Es ist wichtig die verschiedenen Wardpunkte zu kennen und möglichst dauerhaft für Sicht zu sorgen. In Teamfights ist es entweder deine Aufgabe einen Teamfight zu iniziieren oder deine Carrys im Teamfight zu beschützen. Hier kommt es dann auch darauf an welchen Support du hast, wie dein eigenes Team aufgestellt ist und aus welchen Champs das Gegnerteam besteht. Das wichtigste sollte aber auf jedenfall sein dass dein ADC und APC möglichst lange leben. Erst dann kommen eigene Engages von dir als Supporter.

So das sollte mal die grobe Beschreibung eines Supporters sein. Mit allen vor und Nachteilen .


Comment below rating threshold, click here to show it.

lethargy12

Junior Member

18-07-2014

Heyho und willkommen in der community,

Wie meine vorredner schon sehr schön erklährt haben, ist jede lane wichtig aber teilweise stark unterschiedlich zu spielen.
Mein Tipp ist allerdings: entscheide nach den Champions die dir gefallen. Spiel erstmal ein paar bot-games (also gegen den computer mit anderen menschen) und probier die verfügbaren champions aus. Der dir am meisten zusagt - dessen Position ist dann deine. Ein Garen zb. ist (üblicherweise) Top zu finden, eine Syndra mid usw. - frag einfach hier wo welcher champ (am besten) zu spielen ist oder deine kumpels oder meister google

Wenn du dennoch rein nach mangel gehen möchtest, hier meine (subjektive) Reihenfolge (mit den am seltensten gewollten Positionen zuerst):

Adc> sup> jungle> top=mid

Blutige Anfänger sollten mMn. Sup und jungle allerdings meiden (meine positionen - da es dort zuviel zu beachten gibt und man sehr schnell an allem schuld sein soll..


Also ich empfehle dir den weg:
champ ausprobieren im botgame>
bei gefallen normale lane rausfinden> guide lesen>
lasthits üben allein (in einem selbst erstellten spiel einfach nur minions töten so 20 min lang)>
spielen spielen spielen

MfG
Letha