unterschied zwischen top und bot

12
Comment below rating threshold, click here to show it.

Madproll

Member

11-07-2011

hey ho leute wünsch euch nen guten abend

also ich hab mir vayne gekauft und bei meinem ersten game hat mir einer gesagt das vayne ein bot champ is. wollte mal fragen obs da einen unterschied gibt zwischen bot und top auser das bot unten ist.

mfg


Comment below rating threshold, click here to show it.

Action Alet

This user has referred a friend to League of Legends, click for more information

Senior Member

11-07-2011

Ein übliches Lane-Setup wäre
Tanky Char oder jemand, der nicht gankanfällig ist, Top
AP-Carry Mid
Support und AD-Carry Bot, damit dem AD-Carry bei den Kills geholfen wird, außerdem bekommt er alle Lasthits.

Da Vayne ein AD-Carry ist, gehört sie mit dem Supporter auf die Bot-Lane.
Wenn du Normal Games spielst, dann kannst du mit ihr in die Mitte gehen, da dort niemanden ein Lane-Setup interessiert und da bekommst du noch mehr Erfahrung.
Sollte aber ein Supporter im Team sein, dann solltest du besser mit ihm gehen.


Comment below rating threshold, click here to show it.

Best Player EUW

Senior Member

11-07-2011

Eigentlich wird das Setup Support + AD Carry, AP Carry, Offtank/Tank/etc., Jungler selten gemacht. Wenn man sich mal ein paar Vids von den High Elo's ansieht spielen die auch nicht immer das Setup sondern picken was sie wollen.
Der einzige Unterschied ist das der Durchschnittspieler zufrieden mit dem Setup ist wenn ein Tank vorhanden ist und AP und AD Schaden ungefähr gleich sind.
Die High Elo Spieler erwarten noch einen Jungler dazu.

Naja die Frage ist denke ich beantworten wollte nur mal meinen Senf dazugeben^^


Comment below rating threshold, click here to show it.

enricohs

This user has referred a friend to League of Legends, click for more information

Senior Member

11-07-2011

Also für dich:
Ist egal ob bot oder top, sei froh wenn du einen unterstützer auf deiner lane hast - oder eben ein unterstützungs tank wie shen.
Auf jeden fall nicht mit jemanden auf der lane wie Shaco oder Akali^^


Comment below rating threshold, click here to show it.

JayJM

Senior Member

12-07-2011

Und das die bot lane die duel lane ist liegt daran weil der Drache dort ist, schließlich ist es besser wenn 2 Champs (ggf +mid 3) dem Jungler helfen können als nur einer.


Comment below rating threshold, click here to show it.

Peterbuch

Senior Member

12-07-2011

Frage nebenbei: Warum soll ein Jungler eigentlich wichtig fürs Game sein? Ich habe auch schon Erfahrungen gemacht, dass durch Jungler das ganze Game verloren war; sie wurden geganked, waren nicht übermäßig nützlich, den z.B. blauen Buff hätten auch andere gebrauchen können, sie starben an den Junglemobs oder derjenige, der solo auf der Lane stehen musste, hatte im Endeffekt Gegner, die ihm das unmöglich machten (High-Range-DD's oder early-starke Carrys, Anti-Carry's oder DD's mit absolutem Schaden etc.). Ohne Jungler kam es mir oft einfacher, günstiger und effektiver vor.


Comment below rating threshold, click here to show it.

Sharaal

Senior Member

12-07-2011

- Ein guter Jungler stirbt nicht an Junglemobs weil er weiss was sen Champion kann und was nicht
- Gibt den Blue Buff an das Team weiter sobald er ihn selbst nicht mehr braucht (2. oder 3. Runde)
- Wird nicht gegankt weil er auf die Map achtet ob auf den Lanes Gegner fehlen, nur von gegnerischen Junglern kann dies passieren aber bis du solch gute Gegner bekommst die sowas wirklich können wird es noch dauern (ich hab noch keinen gesehen)
- Hilft der Top Lane so oft es geht bzw. so oft wie die Top Lane Hilfe braucht wenn die Gegner keinen Jungler haben

Und jetzt die Vorteile:
- Kann jede Lane ganken ohne dass ein Miss bei den Gegnern angesagt werden kann
- Holt sich Gold und EXP aus dem Jungel wodurch die Top Lane wesentlich mehr EXP und Gold bekommt als die Gegner (wobei das mit dem Gold so eine Sache ist auf einer 1vs2 Lane)
- Hat Kontrolle über den Drachen und die Buffs


Comment below rating threshold, click here to show it.

RmE Silence

Senior Member

12-07-2011

Quote:
Originally Posted by JMaster View Post
Und das die bot lane die duel lane ist liegt daran weil der Drache dort ist, schließlich ist es besser wenn 2 Champs (ggf +mid 3) dem Jungler helfen können muss als nur einer.
Richtig, wenn du bot ne Sololane hast und du als "Botler" die Lane verlässt, um den Drachen frühstmöglichst mit dem Jungler zu machen (oft halt, um dem gegnerischen Junlger zuvor zu kommen) fällt es eher auf. Die Wahrscheinlichkeit, dass die 2 von der Lane zum Drachen kommen ist also recht hoch UND dein Tower kann weggepusht werden, was im Early mehr als Scheiße ist.

Und ich finde schon, dass Setups 1 Tank, 1 AD-Carry, 1 Supporter, 1 Jungler und 1 AP-Carry beinhalten sollten und das macht auch insofern am meisten Sinn, weil der Jungler oft ein Semi-Tank ist (siehe Nunu, WW, Jarvan, Amumu sogar full tank usw.)

Und beim Jungler ist einfach der Vorteil, dass der auf der Solo Lane mehr Lasthits haben kann als wenn auf jeder Side-Lane 2 wären. Somit splittet sich der Farm und somit das Gold auf den Jungle und die Top-Lane auf wodurch mehr Gold auf eurer Seite vorhanden ist, mal abgesehen von der Mapcontrol durch die Wards des Supporters und des Junglers (oft durch die Laterne zb)


Comment below rating threshold, click here to show it.

Peterbuch

Senior Member

12-07-2011

Kann ich nachvollziehen, ok, danke für die Antwort. Aber:

- Wäre der einzelne nicht allein, wäre er auf der Lane vlt dominanter und beide wären nicht so gankanfällig --> Gegner kriegt weniger Gold.
- Wards schalten Junglerganks effektiv aus und sind für den Jungler sogar ein massives Risiko.
- Kontrolle in diesem Sinne verstehe ich nur begrenzt. Für mich bieten sich da auch Wards an. Wenn die Buffs weg sind, ok, kann man als Kontrolle ansehen, aber naja.


Comment below rating threshold, click here to show it.

RmE Silence

Senior Member

12-07-2011

Quote:
Originally Posted by Peterbuch View Post
Kann ich nachvollziehen, ok, danke für die Antwort. Aber:

- Wäre der einzelne nicht allein, wäre er auf der Lane vlt dominanter und beide wären nicht so gankanfällig --> Gegner kriegt weniger Gold.
- Wards schalten Junglerganks effektiv aus und sind für den Jungler sogar ein massives Risiko.
- Kontrolle in diesem Sinne verstehe ich nur begrenzt. Für mich bieten sich da auch Wards an. Wenn die Buffs weg sind, ok, kann man als Kontrolle ansehen, aber naja.
Deshalb geht eigentlich IMMER einer auf die Toplane, der sie halten kann, was meistens Chars sind, die sich heilen können oder Tanks sind, weil sie wenig Schaden fressen. Und Wards im Early sind immer Extra Gold und wenn dein Mate aufpasst gehste halt nicht dort gangen, wo dein Jungleweg aufhört sondern gehst in die Mitte oder auf die Bot Lane. Mitte ist da sogar sehr zu empfehlen, weil diese 2 Wards aufstellen müsste.

Und dominanter? Nein, meistens gibt es auf beiden Seiten Jungler bzw sollte es geben, weshalb das auf der Top lane meistens ein 1on1 ergibt. Und wenn du auf der Top lane 2 gegen dich oder halt deinen Mate hast, wartet der Jungler, bis die Gegner den Tower pushen, denn dann haben die einen recht weiten Weg zu deren Tower bzw ins Gebüsch und sind oft unkonzentrierter, weil sie auf die Reaktion von dem Mate auf der Top lane warten (greift er sie an, geht er nur auf die Minions). Zudem hast du als Sololaner den LVL Vorteil, ich hab heute Renekton gegen Trynda und Renekton gespielt und 4 : 1 gespielt, weil ich halt früher Level 6 war wodurch meine Spells mehr Schaden gemacht haben.

Davon mal abgesehen sollte der Jungler immer nur dann Gangen kommen, wenn die Gegner dominieren, denn dank des lächerlichen Skills Blitz / Flash kommen die Gegner sonst immer weg, weil du ab lvl 4 Probleme haben solltest die in einem Streich zu legen.

Und zur Mapkontrolle: darum geht es ja, wer stellt seine Wards zuerst auf und wer sieht wo die Gegner wards aufstellen. Dann holt sich der Supporter meistens ein Oracle und macht die Wards weg und kassiert 25 Gold pro Ward.

Setzt du deine Wards zb zuerst, siehst du ja, wenn deine Gegner auch welche an die Stelle setzen und kannst Bescheid sagen.


12